Skip to main content

Steinfurth CO2 Tester CO2MS-1

Halbautomatische Druckmessung

Der Kohlensäuregehalt beeinflusst die beiden wichtigsten Eigenschaften von Getränken: Geschmack und Haltbarkeit.
Eine zuverlässige Messmethode ist die Basis für eine systematische Überwachung des gelösten Kohlendioxids im Bier, kohlensäurehaltigen Mineralwasser und Softgetränken.
Die Forderung nach einer genauen und bedienerunabhängigen CO2-Messmethode führte zur Entwicklung des weltweit bewährten automatischen Steinfurth CO2-Tester CO2MS.

Der CO2MS bestimmt den Kohlensäuregehalt im abgefüllten Getränk nach der manometrischen Methode. Das gleichmäßige Rotieren der Flasche über Kopf führt zur optimalen Entbindung der gelösten Kohlensäure und ist Grundlage der Reproduzierbarkeit und der Messergebnisse.
Am Ende des Schüttelvorgangs wird ein Phasengleichgewicht erreicht und aus Temperatur und Druck der CO2-Gehalt bestimmt. Die einfache Bedienung, die hohe Reproduzierbarkeit und die umfangreichen Dokumentationsmöglichkeiten ließen das Steinfurth CO2MS zu einem wesentlichen Bestandteil der Qualitätssicherung in der Getränkeindustrie weltweit werden.
Das Steinfurth CO2MS kombiniert in einem Gerät eine optimale Probenvorbereitung mit einer perfekten Messung. 

Der CO2MS-1, ausgestattet mit einem Analogmanometer, zeigt am Ende des Schüttelvorganges den Gleichgewichtsdruck an. Die Temperatur muss anschließend mit einem Ther-mometer gemessen und der Kohlensäuregehalt mittels einer CO2-Formel berechnet oder in einer Tabelle abgelesen werden.

ProduktdetailsSpezifikation
BrancheGetränke, Verpackung
AnwendungMessung
MessgrößenDruck
ObjekteVerpackte Getränke (Dosen & Flaschen)
AutomatisierungsgradHalbautomat - Analog
MessmethodenPhysical Performance Test Method - Pressure Retention: Zahm Nagel