Skip to main content

Interaktiv Programmierbarer Druckregler Version IM - ESCT

Prüfmittel für Verschlüsse

... detektieren kleinster Druckverluste von Verschlüssen über einen längeren Zeitraum

Wo Verschlüsse für Getränkeverpackungen hergestellt oder verwendet werden, sind Druck- und Dichtigkeitstests ein wichtiger Teil der Qualitätssicherung. Der Steinfurth IPPS-IM ist ein mächtiges Werkzeug, um die Druckfestigkeit und Dichtigkeit von Verschlüssen auch unter widrigen Bedingungen wie erhöhter Temperatur oder unter der Einwirkung von Chemikalien zu prüfen. Der IPPS-IM führt dazu den so genannten „Leak Test“ durch. Beim „Leak Test“ werden bis zu 72 Prüflinge gleichzeitig getestet. Diese werden mit Druck beaufschlagt und auf kleinste Druckverluste überprüft.

Dieses System wird für einen automatisierten Stress Crack Test an Plastikverschlüssen verwendet.

Funktion:
Die Prüflinge werden an den Druckbänken angeschlossen. Die Druckbänke können in Klimakammern positioniert werden. Der Druck folgt dem im IPPS IM programmierten Verlauf und über vollautomatisierte Nachladezyklen können die Verluste bestimmt werden.

ProduktdetailsSpezifikation
BrancheGetränke, Verpackung
AnwendungMessung & Überwachung
MessgrößenDichtheit, Druckverlauf
SystemJa
AutomatisierungsgradVollautomat

 

  • Definierter Druckverlauf mit linearen Übergängen oder Sprüngen
  • Einfache Implementierung von Standardtests
  • Drucküberwachung
  • Interaktive Programmierung
  • Menügeführte Bedienung
  • Druckausgang mit Wasserabscheidern
  • Berührungsempfindlicher Farbbildschirm
  • Messdatenexport über Ethernet-Schnittstelle und FTP-Server
  • Ausgangsdruckbereich: 0…10 bar
  • Eingangsdruck: 12 bar
  • Anzahl der Proben: 1-72 bis zu 9 Bänke
  • Auflösung: 0,1 bar
  • Medien: Neutrale Gase